Feindbild Emanzipation - Antifeminismus an der Hochschule

Datum der Veröffentlichung:Samstag 26.1.2019

Während antifeministische Strukturen  und Diskurse schon immer Bestandteil der deutschen Hochschullandschaft waren, haben sie im Zuge des gesellschaftlichen Rechtsrucks zuletzt wieder an Stärke  und Ausbreitung gewonnen. Um dieser Tendenz etwas entgegenzusetzen, bietet  der vorliegende Reader zu Antifeminismus  an der Hochschule einige aktuelle theoretische Überlegungen zu (Anti-) Feminismus, beleuchtet Strukturen und  Diskurse an Hochschulen und darüber hinaus  und eröffnet Perspektiven auf mögliche Gegenstrategien.

Der Antifeminismus-Reader ist auch in Druckform erhältlich. Bei Interesse bitte unter folgender Mailadresse anfragen: antifemreader [at] asta-frankfurt [dot] de

Soziale Netzwerke