Pressemitteilung: Feierliche Eröffnung der AStA Fahrradwerkstatt

Datum der Veröffentlichung:Freitag 21.6.2019

Die AStA-Fahrradwerkstatt der Frankfurter Goethe-Universität wird am Dienstag, den 25.06.2019, ab 13:30 Uhr vor dem Container der Fahrradwerkstatt (gegenüber dem Seminarhaus auf dem IG – Farben Campus) feierlich eröffnet. Um 14 Uhr desselben Tages beginnt der reguläre Betrieb der Fahrradwerkstatt. Vertreter*innen der Presse sind zu diesem Anlass herzlich eingeladen.

Der Verein „Gemeinnützige AStA-Fahrradwerkstatt e.V.", der die Fahrradwerkstatt betreibt, hat sich 2017 gegründet und setzt sich aus fünf Mitgliedern des AStAs und aus zwei Mitgliedern des ADFCs zusammen. Der AStA unterstützt ihn verwaltungstechnisch und finanziell, während der ADFC ihm seine Expertise im Bereich der Fahrradreparatur und -Sicherheit bereitstellt. Darüber hinaus trägt das Immobilienmanagement der Goethe-Universität für eine funktionierende Infrastruktur Sorge und gewährt ihm bis zum Umzug in das neue Studierendenhaus die kostenlose Nutzung eines großen Containers in zentraler Campuslage.

„Nach vielen Anstrengungen haben wir es geschafft, ein engagiertes Team und alle notwendigen Ressourcen zusammenzustellen. Nun freuen wir uns umso mehr auf die bevorstehende Eröffnung", sagt der Vereinsvorsitzende Joshua Marinescu-Pasoi.

Die Fahrradwerkstatt bietet Hilfe zur Selbsthilfe und führt aus Haftungsgründen keine eigenständigen Reparaturen durch. Mit Hilfe der passenden Werkzeuge können alle Studierenden und Mitarbeitenden der Goethe-Universität ihre eigenen Fahrräder kostenlos unter Anleitung unseres fachkundigen Personals reparieren.

Der Verein finanziert sich jeweils zum Teil aus AStA-Fördermitteln, aus dem Verkauf von Ersatzteilen und aus Spenden. Da er zur Fortführung des kostenlosen Service auf Spendengelder angewiesen ist, wirbt er intensiv um die Einwerbung von Spenden.

Die Öffnungszeiten während der Semesterferien sind:

Dienstag: 10-16 Uhr

Donnerstag: 13-17 Uhr

 

Soziale Netzwerke