Pressemitteilung: AStA fordert bessere Campus-Anbindung

Datum der Veröffentlichung:Donnerstag 11.7.2019

Am 11.7.2019 überreichte AStA- Verkehrsreferent Sebastian Heidrich dem Verkehrsdezernenten Klaus Oesterling über 8000 Unterschriften. Diese unterstreichen die Notwendigkeit und den Wunsch der Studierenden als auch der Angestellten der Goethe- Uni Frankfurt, für eine Anbindung des IG- Farben Campus an die U4.

„Die 8.000 Unterschriften und die vielen positiven Kommentare auf den Social-Media-Kanälen sowie unter der Petition selbst zeigen, wie wichtig vielen Studierenden in Frankfurt die Campus-Anbindung ist. Die Stadt darf sich die historische Chance nicht nehmen lassen, den IG-Farben Campus mit seinen insgesamt 30.000 Studierenden und Mitarbeitenden besser an das U-Bahn-Netz anzuschließen“ sagt AStA-Verkehrsreferent Heidrich.

Die U-Bahnhaltestelle Holzhausenstraße, die sich in der Nähe des IG-Farben Campus befindet, wurde 1968 für 3.000-5.000 Nutzer*innen am Tag gebaut. Bereits jetzt ist die Zahl der Nutzer*innen auf täglich 25.000 angestiegen. In den nächsten zehn Jahren wird die tägliche Zahl der Nutzer*innen durch den Ausbau des IG-Farben Campus sowie den Bau des Adorno-Gymnasiums nochmal um 10.000-12.000 ansteigen.

„Es ist eine Farce, dass wir immer noch auf eine Einschätzung des Verkehrsdezernats warten müssen, obwohl diese schon im Dezember letzten Jahres vorliegen sollte. Verkehrsdezernent Klaus Oesterling ist jetzt in der Pflicht, schnellstmöglich eine Entscheidung für die Campus-Anbindung zu fällen“, merkt Heidrich an.

 

 

Soziale Netzwerke