Pressemitteilung: AStA begrüßt Neubenennung eines Seminarraums in Trude Simonsohn und Irmgard Heydorn – Saal

Datum der Veröffentlichung:Montag 25.3.2019

Vor 3 Jahren ehrte die Goethe-Universität Trude Simonsohn, Überlebende von Theresienstadt und Auschwitz sowie Irmgard Heydorn, Mitglied des Widerstands gegen das NS-Regime in Deutschland. Anlass damals war der 95. Geburtstag von Trude Simonsohn und der 100. Geburtstag von Irmgard Heydorn - beide waren eng mit der Goethe-Universität verbunden. Sie setzten auch an der Goethe-Universität die Aufklärungsarbeit ihrer früh verstorbenen Männer (Professor Berthold Simonsohn und Professor Heinz-Joachim Heydorn, Fachbereich Erziehungswissenschaften) durch eine Reihe von Veranstaltungen fort.

Ganz bewusst haben beide Frauen gemeinsam Veranstaltungen gestaltet. Ihre Freundschaft und ihr gemeinsames Auftreten in Schulen und vor Studierenden der Goethe-Universität war deutschlandweit eine wirkliche Ausnahme. Der Hetze gegen den Widerstand in Deutschland und das Vergessen gegenüber dem staatlich organisierten und fabrikmäßig durchgeführten Massenmord an der jüdischen Bevölkerung Europas - beides gefährliche Zeit-Erscheinungen - traten Frau Simonsohn und Frau Heydorn gemeinsam unermüdlich und energisch entgegen.

Dem Antrag der Studierenden auf die Benennung eines Seminarraums nach beiden Frauen wurde am 1. Februar 2018 von einer Senatskommission schließlich einstimmig zugestimmt. Am 18.4.2018 wurde dieser Beschluss vom gesamten Senat bestätigt.

Der AStA der Goethe Universität begrüßt ausdrücklich, so die AStA-Vorsitzende Kyra Beninga, die nun vom Präsidium in einer Feierstunde vorgenommene offizielle Umbenennung des Raumes und bedauert sehr, dass Irmgard Heydorn diese Ehrung nicht miterleben kann. Sie starb am 17. Mai 2017.

Der AStA freut sich über die Unterstützung ihres Antrages durch Trude Simonsohn, deren beste Freundin Irmgard Heydorn nun mit ihr gemeinsam den Namen eines Seminarraums erhält.

Die öffentliche Feierstunde aus Anlass der Benennung des Trude Simonsohn und Irmgard Heydorn-Saals findet am Mittwoch, den 27. März 2019 um 17:30 Uhr im Raum Cas 1.811 (Campus Westend, Casino Gebäude) statt.

Soziale Netzwerke