https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Uniklinik_frankfurt_3.jpg

Referat für Niederrad

Unter dem Streben nach Spitzenforschung und Drittmittelförderungen leidet das studentische Leben und die Lehre an der Universitätsklinik stark. Deshalb wurde das Niederrad-Referat mit folgenden Schwerpunkten gegründet:

  • Medizinische Hauptbibliothek
  • Essensversorgung / Betriebskantine
  • Studentische Freiräume / das KOMM
  • PJ-Bedingungen

 

Medizinische Hauptbibliothek

Die Medizinische Hauptbibliothek soll an die anderen Campus angeglichen werden. Hier besteht in Hinsicht auf Öffnungszeiten, Sauberkeit, Ausstattung und Kopierkosten eine große Ungleichheit zu den anderen Bibliotheken. 

 

Essensversorgung / Betriebskantine

So keine eigene Mensa durch das Studenten[sic!]werk entsteht, müssen studierendengerechte Preise und eine annehmbare Essensqualität (gegebenenfalls durch eine Bezuschussung durch das Studenten[sic!]werk) gewährleistet werden. Vorbildlich dafür sind weiterhin die Mensen auf dem I.G.-Farben-Campus und am Riedberg. 

 

Studentische Freiräume / das KOMM

Studentische Freiräume sollen erweitert werden, beispielsweise durch längere Öffnungszeiten des Studierendenhauses und eine größere Anzahl von Veranstaltungen und Aktionen.

 

PJ-Bedingungen

Die Bedingungen während des PJs sind miserabel. Wie auch die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. fordert das Referat für Niederrad eine angemessene Aufwandsentschädigung, gute Lehre während des PJ’s und faire Regelungen zu Krankheitstagen. Zum Beispiel in Zusammenarbeit mit dem unter_bau und der Fachschaft Medizin soll diese Thematik angegangen werden. Außerdem werden diesbezügliche Aktionen, wie Demonstrationen und Infoveranstaltung tatkräftig unterstützt. 

Soziale Netzwerke

Kontakt

Du hast Fragen oder Anregungen? Schreibe uns am besten gleich eine Mail.

niederrad [at] asta-frankfurt [dot] de