Referat für Kultur

Gerade in Zeiten der finanziellen Kürzungen, insbesondere im Kulturbereich, möchte der AStA Kultur als wesentlichen Bestandteil studentischen und gesellschaftlichen Engagements fördern. Egal ob Lesungen, Poetry-Slams, Konzerte, Ausstellungen oder andere Kunstformen: Wir versuchen studentische Projekte zu unterstützen und eigene Ideen aus dem AStA umzusetzen. Dabei richten wir unser Arbeit auch verstärkt auf die Etablierung von Veranstaltungsreihen, wie der JamSession im KoZ oder dem Klangsalon aus, um ein kontinuierlisches Kulturprogramm an der Uni zu ermöglichen.

Dazu gehören natürlich auch die bereits seit Jahren durchgeführten Sommerfeste und Semesterstartparties des Astas.

Die Beschäftigung mit Kunst & Kultur ist für uns aber nicht einfach eine Auseinandersetzung mit *schönen Bildern oder Texten*, sondern vor allem auch mit politischen und ökonomischen Themen. Gerade in diesem Feld möchten wir in Zukunft verstärkt Projekte fördern.

Solltet Ihr selbst eine Veranstaltung planen oder eine Idee zu einer solchen haben und bei der Durchführung und Umsetzung Unterstützung brauchen, könnt Ihr Euch jederzeit per E-Mail an uns wenden. Auch bei allen anderen kulturellen Projekten stehen wir Euch bei Bedarf zur Seite.

 

Moritz Gleditzsch (FDH) & Sophie Osburg (FDH) - Kulturreferent_innen des Asta

Soziale Netzwerke