Referat für Verkehr und Ökologie

Das Referat für Verkehr und Ökologie übernimmt unter anderem folgende Aufgaben:

Semesterticket

  • Ansprechpartner bei Fragen, Anmerkungen und Kritik zum derzeitigen RMV-NVV-VGWS-Semesterticket

  • Interessenvertretung der Studierenden gegenüber dem RMV und Traffiq im Rahmen der halbjährigen RMV-Treffen und innerhalb des Traffiq-Fahrgastbeirats

  • Suche nach weiteren Semesterticket-Kooperationen, z.B. VRN oder VAB.

AStA-CampusRad

  • Ansprechpartner bei Fragen, Anmerkungen und Kritik zum AStA-Campusrad / Call a Bike

  • Interessenvertretung der Studierenden gegenüber DB Rent, der “Mutter” von “Call a Bike”

  • Weiterer Ausbau der Bike-Stationen in Kooperation mit Call a Bike

Verbesserung der studentischen Mobilität

Veranstaltungen / Werbung

  • Organisation von Veranstaltungen zum Thema studentische Mobilität

  • Information über bestehende Mobilitätsmöglichkeiten an der Uni Frankfurt mit Flyern, AStA-Artikeln und/oder Emails

Mensasituation

  • Organisation der Veranstaltungsreihe “Mensa für alle”: Eine Mensa für alle, nicht für wenige! (z.B. VoKüs, Diskussionen etc.)

  • Einsatz für mehr vegane Gerichte in den Mensen (z.B. über Gespräche mit dem Studiwerk)

  • Thematisierung aktueller Entwicklungen wie z.B. Preiserhöhungen

Tierversuche

  • Thematisierung der aktuellen Tierversuchssituation an der Uni Frankfurt

 

Das Referat für Verkehr und Ökologie wird momenatan von

Sarah Klein, Joshua Marinescu-Pasoi und Tim Wolff besetzt.

Hast du Fragen, Anmerkungen und/oder Kritik zu den aktuellen Verkehrsangeboten des AStA (Semesterticket, CampusRad, CarSharing) oder eigene Ideen welche neuen Vorhaben angegangen werden sollten, dann  kontaktiere uns sehr gerne unter

verkehr [at] asta [dot] uni-frankfurt [dot] de (verkehr(at)asta.uni-frankfurt.de).

 

---

 

Soziale Netzwerke