#Campussexismus

Mit unserer Kampagne #Campussexismus möchten wir auf sexistische Strukturen und Machtgefälle in der Gesellschaft und an der Goethe-Universität im Besonderen hinweisen. 

Mit dieser Meldestelle wollen wir euch die Möglichkeit geben, (anonym) über eure Erfahrungen, Vorschläge oder Forderungen zu berichten. Wenn ihr mit uns in Kontakt treten wollt, könnt ihr eure Mailadresse hinterlassen.

Meldestelle Campussexismus

Über diese Meldestelle könnt ihr (anonym) über eure Erfahrungen mit Seximus, sexualisierten Übergriffen oder sonstigen Diskriminierungserfahrungen an der Goethe-Uni berichten.
Keine der eingegebenen Daten wird ungefragt weitergeben oder veröffentlicht.
Der AStA braucht eure Unterstützung, um z.B. Forderungen für die Verbesserung von Beratungsstrukturen aufzustellen.

Achtung: Es handelt sich nicht um eine Beratungs- oder Hilfestelle. Gerne können euch jedoch Auskunft darüber geben, an welche Stellen ihr euch wenden könnt.

Soziale Netzwerke