Beratung

Beratung und Hilfe

Inhaltsverzeichnis:

1. Rechts- und BAföG-Hilfe

2. AStA-Sozialberatung

3. Fördermöglichkeiten für Studierende mit Behinderung

4. Nightline Frankfurt

5. Wohnraum Gesucht!

6. AStA-Mietrechtsberatung

7. DGB Campus Office - arbeitsrechtliche Anfangsberatung

8. Goethe Law Clinic 

 

 

1. Rechts- und BAföG-Hilfe

Wir bieten allen Studierenden eine kostenlose Rechts- und BAföG-Hilfe an. Sie wird von kompetenten Jurastudierenden geleitet, die Euch immer gerne bei Euren Rechtsproblemen helfen.

Allerdings sind alle Auskünfte ohne Gewähr, da Studierende keine rechtsbindende Beratung anbieten dürfen.

Die Rechts- und Bafoeg-Hilfe bietet KEINE Informationen per eMail oder Telefon. Wir bitten um persönliches Vorbeikommen.

Sprechzeiten:

 

Montags 10.15 - 11.00 Uhr im Raum B7 im Studierendenhaus auf dem Campus Bockenheim

Dienstags 16.00 - 16.45 Uhr Beratungscenters AStA Haus auf dem IG Farben Campus (Westend)

Mittwochs 9.15 - 10.00 Beratungscenters AStA Haus auf dem IG Farben Campus (Westend)

Donnerstags 17.45 - 18.30 Uhr AStA Beratungscenters AStA Haus auf dem IG Farben Campus (Westend)

Freitags 15.30 - 16.15 Uhr im Raum B7 im Studierendenhaus auf dem Campus Bockenheim

---

2. AStA-Sozialberatung

Wenn du Hilfe brauchst, egal bei was, dann bist du bei uns genau richtig. Wir sind drei Student*innen, die das Referat für Sozialpolitik im AStA begleiten. In unseren Sozialberatungen versuchen wir, gemeinsam mit dir, eine Lösung beziehungsweise Antwort auf deine Probleme, Anliegen oder Fragen zu finden. Ob es um Finanzierung, Job, Wohnen, Überforderung im Studium und/ oder Alltagsleben, Studieren mit Kind, Studienstrukturierung, Aufenthalt oder andere Ängste und Sorgen geht, bei uns bist du erst mal gut aufgehoben.

Auch wenn wir mal nicht mehr weiter wissen, wissen wir bestimmt, wer es weiß und können dich entsprechend weiterleiten. Komm vorbei!
Kein Problem ist uns zu klein oder zu groß. Manchmal bedarf es nur einer Person, die mit dem nötigen Abstand mal schaut, wie weiter.

Unser Aufgabenfeld ist aber nicht nur die Sozialberatung, auch wenn diese zeitlich sehr viel Raum einnimmt. Wir schreiben auch die Sozialinfo, die Studierende über viele Aspekte des studentischen Alltags informiert, oder wir planen Veranstaltungen wie zuletzt das Indoor-Camp für wohnungssuchende Erstsemester zu Semesterstart im Oktober.

Unser Aufgabenfeld ist groß und kann daher alle sozialpolitischen Themen umfassen. Wenn dir also etwas unter den Nägeln brennt, dann nur her mit den guten Vorschlägen.

Dein Sozialberatungsteam

P.S.: Es ist eine Beratung von Studierenden für Studierende und wir beraten nach eigenem Wissen und Gewissen, daher über- nehmen wir keinerlei Haftung für unsere Aussagen. 

 

Termine für das Wintersemster 2016/2017 (in der Vorlesungszeit vom 17.10.2016-8.02.2017):

Montags von 12-14 Uhr auf dem Campus Bockenheim, Studierendenhaus Raum B 7 

Mittwochs von 12-14 Uhr auf dem Campus Riedberg, Otto-Stern-Zentrum S1 

Freitags von 10-12 Uhr auf dem IG Farben Campus, PEG 4G. 097 (ab dem 28.10.2016 und entfällt am 10.02.2017)

---

3. Fördermöglichkeiten für Studierende mit Behinderung

www.barrierefrei-studieren.de zeigt jedem Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung kostenlos mit wenigen Klicks, welche Fördermöglichkeiten im individuellen Fall beantragt werden können.

Möglich gemacht wird das durch ein Matching-Verfahren, das das Profil des Nutzers vollautomatisch mit einer Datenbank von mehr als 1.600 Fördermöglichkeiten speziell für (angehende) Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung abgleicht und in Echtzeit nur diejenigen Förderungen vorschlägt, die wirklich zum eigenen Lebenslauf passen. Zu den erfassten Fördermöglichkeiten zählen finanzielle Hilfen (z. B. Stipendien, Fahrtkostenzuschüsse, Gehörlosen- und Blindengeld etc.), technische Hilfsmittel, bedarfsgerechte Arbeitsmittel, Assistenzleistungen und weitere Unterstützungsmöglichkeiten (z. B. Wohnzuschüsse, Sport- und Freizeitangebote).

---

4. Nightline Frankfurt

Die Nightline Frankfurt ist ein anonymes Zuhörtelefon von Studierenden für Studierende.
 
Jede_r hat mal Probleme, seien es das Studium selbst, Prüfungen, Geld- oder Existenzsorgen, Liebeskummer oder Stress mit Kommiliton_innen, Mitbewohner_innen, Freund_innen usw.
 
Wir nehmen uns Zeit und Dich ernst.
 
Montags, Mittwochs und Freitags sind wir jeweils von 20 bis 00 Uhr unter 069/798 17 238 für alle erreichbar, die sich etwas von der Seele reden möchten. 
 
Sowohl Du als auch wir sind während des Gesprächs anonym, d.h. Du kannst offen über alles sprechen, was Dich bedrückt. 
 
Was auch immer es ist, wir hören zu! 
 
---

5. Wohnraum Gesucht!

Zu Beginn jeden Semesters nehmen viele Tausend junge Menschen erstmals ein Studium an den Hochschulen im Rhein-Main-Gebiet auf. Viele suchen dringend ein bezahlbares Zimmer oder eine Wohnung.

Einige finden Unterkunft in den Wohnheimen des Studentenwerks Frankfurt am Main oder bei anderen Trägern von studentischen Wohnhäusern. Die vorhandenen Plätze reichen jedoch bei weitem nicht aus, um den weiter steigenden Bedarf zu decken!

Deswegen fordert der AStA in Kooperation mit der Fachhochschule Frankfurt am Main, der Hochschule RheinMain, der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, der Fachhochschule Frankfurt am Main und Hochschule RheinMain sowie dem Studentenwerks Frankfurt am Main:

teilt dem Studentenwerk günstige Zimmer und Wohnungen für Studierende rund um und in Frankfurt am Main mit. Wenn ihr selbst Inhaber_in einer Wohnung seid, eben jemand ausgezogen ist, ihr von freiem Wohnraum wisst, dann wendet euch an folgende Adresse:

www.wohnraum-gesucht.de/index.php?id=266

Das Studentenwerk hängt zusätzlich alle eingehenden Angebote in seinem Beratungszentrum auf dem IG Farben Campus, Hörsaalzentrum EG.

Das Beratungszentrum ist Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

---

6. AStA-Mietrechtsberatung

Immer Donnerstags 16:00-18:00 Uhr im Beratungsraum des AStA Haus (RWH) IG-Farben Campus.

Um persönliches Erscheinen wird gebeten. Eine Rechtsberatung per E-Mail findet nicht statt. Bitte Bringen Sie alle wichtigen Unterlagen (Kündigung, Mietvertrag, Betriebskostenabrechnung) zur Beratung mit.

Zur Beratung bitte mitbringen:
Studierendenausweis
und ausgefüllter Beratungsbogen:

http://www.mhm-ffm.de/Uni-Frankfurt/Beratungsbogen%20Uni%2020160401b.pdf

 

Nie wieder Stress mit den Vermieter*innen!
Undurchsichtige Nebenkostenabrechnung?
Schäden an der Wohnung?
Kleinliche Abmahnungen?
Kaution nicht zurückerhalten?

Diese Probleme könnt ihr ab SoSe 2016 von professionellen Anwält*innen lösen lassen. Informiert euch mit der neuen Mietrechtsberatung über die rechtliche Lage und das richtige Vorgehen. Im Ernstfall übernehmen Mieter helfen Mietern e.V. auch euren Schriftverkehr mit den Vermieter*innen.

Was normalerweise 48€ pro Jahr kostet, erhalten wir für 0,50€ im Semester. 98% Rabatt auf Stressfreies Wohnen, ohne von Vermieter*innen übers Ohr gehauen zu werden - das kann sich sehen lassen.

Schaut auf der Homepage des Mieter helfen Mietern e.V. vorbei:
http://www.mhm-ffm.de/Seiten/Beratung.html

---

7. DGB Campus Office - arbeitsrechtliche Anfangsberatung

Der AStA bietet in Kooperation mit der DGB Jugend Hessen-Thüringen eine arbeits- und sozialrechtliche Anfangsberatung für Studierende der Goethe-Universität an.

Wir beraten zum Beispiel zu:

  • Rechten und Pflichten im Nebenjob
  • Sozialversicherung
  • Arbeitsvertrag, Arbeitszeugnis und Praktikum
  • unterschiedlichen Beschäftigungsverhältnissen

Wichtige Hinweise:

  • Es findet von uns keine Vermittlung von Jobs statt!
  • Unser Angebot ist kostenfrei – von Studierenden für Studierende und die Gespräche werden garantiert vertraulich behandelt. Wir beraten nach eigenem Wissen und Gewissen, daher übernehmen wir keinerlei Gewähr für unsere Aussagen.
  • Aus juristischen Gründen weisen wir darauf hin, dass wir keine Rechtsberatung im Sinne des Rechtsberatungsgesetzes durchführen.

Unsere Sprechzeiten sind jede Woche:

  • Montags von 14-16 Uhr (alex)
  • Dienstags von 14-16 Uhr (valentin)

In den Semesterferien findet keine reguläre Sprechstunde statt, ihr könnt aber gerne einen Termin per E-Mail vereinbaren. (Kontakt siehe rechte Spalte)

Immer im Büro des AStA-Beratungscenters ("random white house", hinterster Raum) zwischen Präsidium und Casino auf dem IG-Farben-Campus. Zur Wegbeschreibung klicke auf das kleine Kartensymbol in der rechten Spalte.

Mehr Infos: http://campusoffice.asta-frankfurt.de

 

8. Goethe Law Clinic 

Die Goethe Law Clinic ist eine Einrichtung, die kostenlos Rechtsberatung von speziell ausgebildeten Jura Student*innen anbietet. Eine offene Sprechstunde findet jeden Freitag von 9-11 Uhr im Seminarraum 1 des ESG Gebäudes auf dem IG Farben Campus  statt. Wenn Ihr Fragen zum Migrations- oder Sozialrecht habt, könnt ihr gerne vorbeikommen. 

Schaut auf der Homepage der Law Clinic vorbei: http://www.jura.uni-frankfurt.de/62842079/0_Goethe-Uni-Law-Clinic

Soziale Netzwerke

Kontakt

Kontakt zum Sozialreferat:
soziales@asta.uni-frankfurt.de

Kontakt zu NightlineFFM:
info@nightlineffm.com

Kontakt zum Campusoffice:
campusoffice@asta-frankfurt.de