still ♥`ing postcolonial studies!

Datum der Veröffentlichung:Freitag 19.6.2015

*Zum Institut für postkoloniale Studien - Frankfurt:

Das Institut für postkoloniale Studien- Frankfurt ist eine im Sommersemester 2015 gegründete Initiative von Studierenden, Forscher*innen und Interessierten des Frankfurt Research Center for Postcolonial Studies (FRCPS). Mit dem Weggang von Prof. Dr. Nikita Dhawan steht bekanntlich auch dem FRCPS ein "formalisitisches" Ende bevor. Strukturen, Aktivismus und dessen Wirken sollen aber fortgeführt werden. Wir planen langfristig die Durchführung von Lesekreisen, autonomen Tutorien, kritischen Workshops, den Aufbau eines Blogs und die konkrete Organisation von Widerstand und aktivistischer Gegenöffentlichkeit durch antirassistische Sticker- und Plakataktionen. Damit möchten wir zwar die Arbeit des FRCPS erhalten, zugleich aber auch weiterentwickeln und öffnen. Unsere Forderung bleibt aber die gleiche: die Goethe-Universität soll dekolonialisiert werden.

Weitere Informationen findet Ihr bald unter: postkoloniale-studien.jimdo.com

Schreibt uns, wenn Ihr mitmachen wollt: postkoloniale.theorie [at] gmail.com

PS: ein Lesekreis zu den postkolonialen Studien findet bereits jeden Freitag von 16-18 Uhr statt. Treffpunkt ist immer im Foyer des PEG. Kommt vorbei!

Soziale Netzwerke