Vollversammlung der Turm-Fachbereiche

Datum der Veröffentlichung:Sonntag 4.11.2012

Der AStA ruft in Kooperation mit den Studierenden des AfE-Turms in Kooperation mit den Fachschaften 03 und 04, dem L-Netz, der GEW-Hochschulgruppe und dem TuCa  zur Turm-Vollversammlung auf.

Wie alle schon ahnen: im Februar 2013 wird der Umzug an den IG-Farben-Campus stattfinden. Begleitet ist das ganze mit vielen Unklarheiten zur Raumsituation, Infrastruktur und dem Verbleib studentischer, selbstverwalteter Freiräume.
Aktuelle Informationen zeichnen kein gutes Bild von "Europas schönstem Campus"; ein Mangel an Seminarräumen und Fehlkalkulationen bei der Größe der Räumlichkeiten, Containerburgen als Übergangslösung und nach wie vor die problematische Gelderverteilung an unserer Universität.


Zur Klärung vieler offener Fragen und Darstellung der zukünftigen Situation möchten wir euch dazu einladen, an der Turm-Vollversammlung teilzunehmen. 

Themen sind: der kommende Umzug der Fachbereiche, die zukünftige Raumsituation und Infrastruktur im neuen Seminargebäude, Container als Seminarraumersatz, die Unterfinanzierung unserer Fachbereiche, Wegfall selbstverwalteter Räume, wie beispielsweise dem TuCa und die Einschränkung des Studiums durch das LSF an den Fachbereichen. 

Im Anschluss gibt es Workshops, in denen diese und andere Themen vertieft werden und Handlungsmöglichkeiten ausgearbeitete werden sollen.
 

Programm Turm-Vollversammlung

ab 8 Uhr Frühstück im TuCa und Aufbau
ab 11 Uhr Musik, Getränke- und Informationsstand im Foyer des Turms
12:15/12:30 Uhr Begrüßung und Reden - Redner_innen: Dr. Markus Balzereit (wissenschaftl.
Mitarbeiter, FB 4), Maximilian Pichl (Student, FB 1 und 3) und das TuCa im Foyer des Turms
13:15 Uhr Aufteilung in Workshops
13:30-15:15 Uhr Workshopphase

Workshops:
1. Andrea Reetz u.a. (AG Turmgeschichte): Turmgeschichte(n) RAUM: Foyer EG
2. Prof. Dr. Micha Brumlik (Dozent, FB 4): Universität im historischen Kontext RAUM: TuCa
3. Prof. Dr. Joachim Hirsch (Dozent, FB 3): Von der Elitenuniversität zur Ausbildungsfabrik
RAUM: 102b
4. Felix Hauf (wissenschaftl. Mitarbeiter, Mittelbauvertretung FB 3): Prekäre Arbeitsverhältnisse
RAUM: Frauencafe 2105
5. Prof. Dr. Benjamin Ortmeyer (Dozent, FB 4): Über den Widerspruch von Bildung und
Herrschaft RAUM: 2104
6. Johannes Krämer (L-Netz): Situation in den Lehramtsstudiengängen RAUM: Foyer 1. Stock
7. Fachschaft 03: Umzug zum IG-Farben Campus RAUM: 502
8. Dr. Cremer-Schäfer (Dozentin, FB 4): Gelderverteilung an der Universität und Finanzierung
des Fachbereichs 04 RAUM: 104b
9. Tobias Schmitz (Initiative der Studierenden am IG Farben Campus): Vergangenheitspolitik der
Goethe Universität Foyer 2. Stock

ab 15:30 Uhr Abschlussplenum im Foyer
18 Uhr Abbau

Programm am Abend:
19:30 Uhr FilmTheater im TuCa mit dem Film "Eins- Zwei, Drei" (Film von Billy Wilder, 1960)
20 Uhr Konzert im Café KOZ "Klangsalon" - experimentelle Musik
20 Uhr GegenUni Michael Hintz: Klasse denken mit Marx in der Krise | Studierendenhaus – K4
23 Uhr GegenUni „Contemporary proletarian vampire poems“ mit: Rainstick Cowbell (P. Ortland)
and Robsie Lugosi (Hessisch Uhrzeitig) (Konzert) | Studierendenhaus – K4

Soziale Netzwerke