Reger Zulauf bei bundesweitem Aktionstag

Datum der Veröffentlichung:Samstag 21.10.2006

Seit 11.30 Uhr sind in Frankfurt Menschen auf der Strasse. Auch die LandesAstenKonferenz hat hierzu Studierende aus ganz Hessen nach Frankfurt mobilisiert. Unter dem Motto „Das geht nur ganz anders. Gegen Studiengebühren und Sozialabbau“ machen die Studierenden weiterhin darauf aufmerksam das auch Studierende in einem erhöhten Maße von dem grassierenden Sozialabbau betroffen sind.

Vor allem machen wir darauf aufmerksam, dass Studiengebühren die soziale Schieflage der Studierenden weiter zementieren werden. Und deswegen wird heute erneut die Solidarität der Studierenden mit den Anliegen der Gewerkschaften gezeigt und ausgesprochen.

Die Studierenden trafen sich um 11.00 am Südbahnhof in Frankfurt und marschieren zur gemeinsamen Abschlusskundgebung zum Römer. Zurzeit sind etwa 1500 Demonstranten auf der Route die am Südbahnhof ihren Beginn hatte. Auf der Abschlusskundgebung die planmäßig um 13.00 beginnt, wird ebenfalls die Vertreterin der LandesAstenkonferenz, Melanie Micudaj, auf die Anliegen der Studierenden aufmerksam machen.

Soziale Netzwerke