Förderung für dein interdisziplinäres Projekt

Datum der Veröffentlichung:Dienstag 21.10.2014

Förderung für studentische Projekte - jetzt bewerben!

Wenn ihr Lust habt ein interdisziplinäres Projekt auf die Beine zu stellen, dann könnt ihr bei uns Gelder dafür beantragen!

Die Bewerbungsfrist ist halbjährlich zum Beginn des Semester, also 01. Oktober / 01. April

Bewerbungen bis zum 31.10.14 möglich !

Die Vorteile eines selbst initiierten Projektes sind vielfältig. Zum Einen könnt ihr viele praktische Erfahrungen sammeln, die im Studienalltag in der Regel eher zu kurz kommen. Zum Anderen könnt ihr Theorie in Praxis umsetzten und fachübergreifend mit anderen Studierenden lernen und das vor allem selbstbestimmt.

Für die Beantragung euer Projektvorhaben dienen euch folgende Kriterien zur Orientierung:

  • Antragsteller_in muss an der Uni Frankfurt immatrikuliert sein
  • eine strukturierte Konzeption des Vorhabens inklusive Kostenplan (max. 3 Seiten)
  • die max. Förderhöhe von 1000,–€ sollte nicht überschritten werden
  • aus eurem Konzept sollte die Relevanz für das Studium hervorgehen
  • der eigener wissenschaftlicher Anspruch sollte klar definiert sein
  • das Vorhaben sollte sich nicht zu stark mit der universitären Lehre oder anderen Angeboten der Universität überschneiden
  • ein kritischer Anspruch des eigenen Vorhabens sowie Interdisziplinarität sind wünschenswert

Die Förderung von Abschlussarbeiten, Praktika oder individuelle Forschungsvorhaben sind hingegen nicht vorgesehen. Auch können Bewirtungskosten nicht übernommen werden.

Eure Ideen und euer Engagement bereichern unsere Universitätskultur und sollen daher sichtbar sein. Deshalb begrüßen wir besonders Projekte, die sich für einen möglichst großen Personenkreis öffnen und daher über den eigenen Fachbereich hinaus Studierende erreichen.

Bei der Planung, Beratung, Durchführung der finanziellen Abrechnung sowie für offene Fragen steht euch Julia Dupont (die Koordinatorin des studentischen Projektrates) gerne zur Verfügung.

Formular Einzelabrechnung

Honorarrechnungen für Gastvorträge können nur von externen Referent_innen gestellt werden, die nicht an der Goethe Universität immatrikuliert sind, d.h. an dieser studieren oder promovieren. Eine Vorauszahlung der Honorare durch Studierende/Promovierende an die Referent_innen kann nachträglich nicht erstattet werden. Bitte erkundigt Euch bei Unsicherheiten vorher bei der Koordinatorin des Studentischen Projektrats.

Abrechnungsformular für Gastvorträge

 

Soziale Netzwerke